In Kategorie:


Alphabetisierungskurse A und B Logo

Alphabetisierungskurse A und B Deutschkurse für Frauen

Vorkurse mit Alphabetisierung, immer Dienstag und Freitag, 9:30-11:30. Anmeldung in der Beratung des Familienzentrums Au, immer Mittwoch 10:00-12:00, oder direkt bei

Anne Pieroth

072314408352

pieroth@familienzentrum-au.de

[...weiterlesen]
Angebote für Kinder und Jugendliche Logo

Angebote für Kinder und Jugendliche 

Bücherzeit mit Lesepaten nach Vereinbarung Ansprechpartner für ehrenamtliche Helfer: Frank Wolfangel

Kreatives Angebot mit der Künstlerin Judith Ehrfeld Dienstag 15:30 – 17:00 Uhr Kreatives Angebot mit Sascha Bohnert Mittwoch 15:30 – 17:00 Uhr

Mädchengruppe Donnerstag 14-tägig 15:40 – 17:30 Uhr Alter 8 - 12 Jahre mit Jasmin Zweydinger

Hausaufgabenhilfe + Freizeitgestaltung für irakische Mädchen Montag 16:00 – 18:00 Uhr Alter 14 - 17 Jahre mit Jasmin Zweydinger, Andrea Ruoff und Muhterem Sanar Freitag 14:00 – 16:00 Uhr Alter 14 – 17 Jahre mit Andrea Ruoff

Jungengruppen mit Frank Wolfangel Gruppe 1 Donnerstag 15:30 – 17:30 Uhr Alter 8- 12 Jahre Gruppe 2 Donnerstag 17:30 – 19:30 Uhr Alter 13 - 15 Jahre Gruppe 3 Dienstag 18:00 – 20:00 Uhr Alter 16 - 18 Jahre

Offene Jugendgruppe ab 18 Jahre mit Frank Wolfangel Termin nach Absprache

Tanzgruppe für Mädchen (Alter 8-13 Jahre) mit Özge Donnerstag 16:00 – 18:00 Uhr Irakische Mädchengruppe für junge Frauen (Alter ab 18 Jahre) Bewerbungshilfe, Unterstützung beim Suchen von Praktika etc. mit Jasmin Zweydinger und Andrea Ruoff

Einfach vorbeischauen - Was ist los??? Kickern … Spiele ... Kroko … Jungszimmer … Mädchenzimmer Dienstag und Mittwoch 15:30 – 18:00 Uhr Dienstag: Lesestunde mit Frau Schatz Mittwoch: Kreativ-Werkstatt

Hausaufgabenhilfe Montag - Donnerstag 14:00 - 15:30 Uhr Anmeldung und Information: Frank Wolfangel

Sprachförderung Deutsch Anmeldung und Information: Frank Wolfangel

Versorgungsangebot für Schulkinder Wir bieten Ihnen eine verlässliche Betreuungszeit mit Mittagessen, Hausaufgabenhilfe und Spielangebote.

Bitte wenden Sie sich für Infos, Beratung und Anmeldung direkt an Jasmin Zweydinger, Kinder- und Jugendbereich.

Flexigruppe-Gruppenangebot für Schulkinder nach § 27 allgemein SGB VIII Info: Frank Wolfangel und Jasmin Parnow

Public Viewing Fussball WM 16.06.2014 und 26.06.2014

Ein Fest für die Hausaufgabengruppen...mit Auszeichnung für besondere Leistungen am Mittwoch, 23.07.2014

Sommerferienprogramm Familienzentrum Au 04.08. - 21.08.

Bernhardushaus 25.08. - 12.09.

Kroko-Partys für Jugendliche Mittwoch 19.02.2014 09.04.2014 21.05.2014 30.07.2014

[...weiterlesen]
Babybegrüßung in Pforzheim Logo

Babybegrüßung in Pforzheim Familienzentrum Au

Das Leben mit einem Baby oder Kleinkind verändert Vieles. Manches ist erfreulich und schön, anderes ist anstrengend und belastend. In Ihrer neuen Lebenssituation können Unsicherheiten, Fragen oder Schwierigkeiten auftreten. Es gibt Möglichkeiten für Sie, Unterstützung und Hilfe zu bekommen!

Wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter, die im Auftrag der Stadt Pforzheim Familien mit Neugeborenen besuchen, über die Angebote informieren und Sie gerne beraten.

[...weiterlesen]
Babytreff und Krabbelgruppe Logo

Babytreff und Krabbelgruppe Familienzentrum Au

Wir wollen zusammen singen, spielen und die Kinder in ihrer Entwicklung fördern. Die Gruppe soll Freude und Spaß im Umgang mit den Kindern vermitteln und Anregungen zum Spielen geben. Dabei bleibt auch Zeit miteinander ins Gespräch zu kommen, sich kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. Immer mittwochs im Familienzentrum Au.

- Babytreff (0-18 Monate): 11:00 – 12:30 Uhr

- Krabbelgruppe (18 Monate-3 Jahre): 09:30 – 11:00 Uhr

[...weiterlesen]
Beratung von Übergängern aus den sonderpaedagogischen Bildungs- und Beratungszentren, sowie von inklusiv beschulten Schülern Logo

Beratung von Übergängern aus den sonderpaedagogischen Bildungs- und Beratungszentren, sowie von inklusiv beschulten Schülern Integrationsfachdienst

Der IFD arbeitet bei der Berufswegeplanung zusammen mit den Eltern, der Schule und der Berufsberatung der Agentur für Arbeit. Ziel ist, herauszufinden, welche besonderen Interessen und Fähigkeiten eine (schwer)behinderte Schülerin oder ein Schüler für eine Tätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt mitbringt. Verschiedene Praktika helfen auszuprobieren welche Arbeiten dem jungen Menschen mit Behinderung besonders liegen. Arbeitgeber erhalten durch praktisches Erproben Erkenntnisse über eine passgenaue Platzierung im Betrieb. Der Integrationsfachdienst berät interessierte Arbeitgeber zu Themen, wie Schwerbehinderung, finanzielle und sonstige Förderleistungen und unterstützt bei der Antragstellung.

[...weiterlesen]

Deutsche ILCO - Treffen 

Die Unterstützungsangebote der Deutschen ILCO umfassen insbesondere:

Gespräche mit Gleichbetroffenen über das Leben mit einem Stoma oder das Leben mit Darmkrebs mit ILCO-Mitarbeitern am Telefon, bei den Treffen der ILCO-Gruppen und im Rahmen des ILCO-Besucherdienstes (Besuche durch ILCO-Mitarbeiter vor und nach der Operation im Krankenhaus und zu Hause) Information bei Veranstaltungen (lokal, regional, überregional) Information in Schriften wie "Colostomie/Ileostomie - ein Leitfaden", "Urostomie - ein Leitfaden", "Irrigation - Darmspülung bei Colostomie", "Lust zum Leben", "Stomaträger und Ernährung", "Stomaträger - Schwerbehinderte mit Rechten und Ansprüchen auf soziale Hilfen", Literaturliste „Darmkrebs" Informationen (auch Adressen und Termine) in der vierteljährlichen Zeitschrift ILCO-PRAXIS, Auflage: 12.000 Vermittlung zur Fachberatung Stoma- und darmkrebsbezogene Interessenvertretung: z.B. bei Krankenkassen, Versorgungsämtern, in der Gesundheits- und Sozialpolitik für die Bereiche Medizin, Rehabilitation, Arzneimittel- und Stomaversorgung, soziale Hilfen und Selbsthilfe Zur Verwirklichung dieser Angebote arbeitet die Deutsche ILCO sehr eng mit den für die Beratung und Behandlung der Stomaträger oder Darmkrebsbetroffenen zuständigen Berufsgruppen (Ärzte, Krankenschwestern und -pfleger, Sozialarbeiter u.a.) zusammen.

Die Zahl der Stomaträger in Deutschland wird auf 100.000 geschätzt. Pro Jahr über 70.000 Menschen erkranken an Darmkrebs.

Die Deutsche ILCO umfasst neben dem Bundesverband 8 eingetragene Landesverbände und über 300 ILCO-Gruppen, die in 91 ILCO-Regionen zusammengeschlossen sind. Die etwa 800 ehrenamtlichen Mitarbeiter der Deutschen ILCO unterstützen pro Jahr über 20.000 Stomaträger, Darmkrebsbetroffene und Angehörige mit Rat und Tat.

Kontaktadresse: Deutsche ILCO e.V. Thomas-Mann-Str. 40 53111 Bonn Telefon 0228 / 338894-50 Fax 0228 / 338894-75 E-Mail info(et)ilco.de Internet www.ilco.de

Begegnungsstätte ist in St. Martin

Jeden 3. Mittwoch im Monat. Um 14:00-16:00 Uhr in der Jörg-Ratgeb-Strasse 15a Frau Klotz ist ab 15:00 Uhr errreichbar.

Städtisches Klinikum Pforzheim

Chefarzt Prof. Dr. Arbogast Jeden Montag um 15:00 Uhr Anmeldung bei Frau Herzog

[...weiterlesen]
Deutschkurse für Frauen - Familienzentrum Au Logo

Deutschkurse für Frauen - Familienzentrum Au 

Vorkurse, Integrationskurse, und viele andere Angebote für Frauen, die Deutsch lernen wollen. 

Alle Kurse mit Kinderbetreuung für Babys und Kleinkinder!

[...weiterlesen]
Familienorientierte Hilfe (FOH) nach § 27 SGB VIII Logo

Familienorientierte Hilfe (FOH) nach § 27 SGB VIII Familienzentrum Au

Die Familienorientierte Hilfe unterstützt und hilft bei familiären Schwierigkeiten wie
  • Erziehungs -bzw. schulische Probleme
  • Überforderung mit dem Alltag
  • behördliche Notwendigkeiten

Bitten wenden Sie sich an den Sozialen Dienst.

[...weiterlesen]
Gesundheitsförderung von Frauen  Logo

Gesundheitsförderung von Frauen  pro familia

Umgang mit Menstruationsbeschwerden, Selbstuntersuchung der Brust, hormonelle Veränderungen in den Wechseljahren, Parallelkonsultationen, d.h. Einholen einer zweiten Meinung zu gesundheitlichen Fragen oder zur Unterstützung von Entscheidungsprozessen bezüglich der Themen rund um Sexualität und Reproduktion.

[...weiterlesen]
Gruppenangebot als flexible Hilfe für Schulkinder (nach § 27 SGB VIII) Logo

Gruppenangebot als flexible Hilfe für Schulkinder (nach § 27 SGB VIII) (Familienzentrum Au)

Das Gruppenangebot ist für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren gedacht. Damit Ihr Kind teilnehmen kann, muss ein Antrag nach § 27 SGB VIII beim Jugendamt gestellt werden. Bitte wenden Sie sich dazu an Herr Frank Wolfangel.

[...weiterlesen]
Hausaufgabenhilfe   Logo

Hausaufgabenhilfe  (Familienzentrum Au)

Montag - Donnerstag 14.00 bis 15.30 Uhr mit Sprachförderung Deutsch (bei Bedarf) und Mathematikförderung (bei Bedarf)

[...weiterlesen]
Integrationskurse für Frauen - Familienzentrum Au Logo

Integrationskurse für Frauen - Familienzentrum Au In Zusammenarbeit mit den anderen Familienzentren

Durchgehend verschiedene Integrationskurse, Vormittags und Nachmittags. Alle Kurse mit Kinderbetreuung für Babys und Kleinkinder. 

[...weiterlesen]
Mittagstisch - gesund und preiswert Logo

Mittagstisch - gesund und preiswert (Familienzentrum Au)

In unserer Einrichtung bieten wir Montag - Freitag von 12.00 bis 13.45 Uhr einen Mittagstisch an.

Ohne Schweinfleisch / Vegetarisch auf Wunsch.

  • Erwachsende: 3,50 €
  • Kinder: 1,50 €

Der Speiseplan für jeden Monat ist im Familienzentrum erhältlich.

[...weiterlesen]
Online Beratung - www.sextra.de Logo

Online Beratung - www.sextra.de proFamilia

pro familia bietet online – wie auch in den Beratungsstellen vor Ort – Information und Beratung bei allen Fragen und Problemen zu Partnerschaft, Sexualität, Familienplanung und Schwangerschaft. Sie erhalten kompetent Auskunft von fachlich fundiert ausgebildeten Berater/innen. Die Online-Beratung findet per E-Mail statt und wird von den pro familia-Projekten Sextra und Sexundso durchgeführt. Ihre Frage wird - abhängig vom angegebenen Bundesland - an eines der Projekte weitergeleitet, von dem Sie dann auch die Antwort auf Ihre Frage erhalten. Bitte achten Sie bei der Eingabe der E-Mail-Adresse darauf, dass sie vollständig und korrekt ist, damit unsere Antwort Sie erreicht.
[...weiterlesen]
Onlineberatung für Kinder und Jugendliche Logo

Onlineberatung für Kinder und Jugendliche Beratung über Webmail

Beratung über Webmail Wir beraten Dich in allen Fragen Deines Lebens. Egal, worum es geht - Freundschaft, Liebe, Familie, Schule, Sucht, Gewalt... wir unterstützen Dich, anonym und kostenlos. Hier hast Du die Möglichkeit, Deine Sorgen und Probleme jemandem anzuvertrauen - wenn Du willst vollkommen anonym. Wir nehmen uns Zeit für Dich. Du kannst Deine Gedanken sortieren und wir können gemeinsam nach Lösungen suchen. Wenn Du willst, kannst Du unabhängig von der Online-Beratung auch zu uns in die Beratungsstelle kommen. www.beratung-pf.de klick =>> Zur Beratung


[...weiterlesen]
Opstapje (Familienzentrum Au) Logo

Opstapje (Familienzentrum Au) Ein Förderprogramm für Familien

 

Ein Projekt für Familien und ihre Kinder ab dem Alter von ca- 18 Monaten. Opstapje unterstützt Sie als Mutter oder Vater die Entwicklungschancen Ihres Kindes schon vor Eintritt in den Kindergarten zu fördern. Es stärkt die Beziehung zu Ihrem Kind und bringt Spaß und Spiel für Ihre ganze Familie.

Einmal pro Woche kommt eine Hausbesucherin zu Ihnen nach Hause. Sie erhalten von ihr Anregungen, die Beziehung zu Ihrem Kind zu stärken, gemeinsam zu spielen und Alltagssituationen mit Ihrem Kind zu gestalten. Regelmäßige Gruppentreffen im Familienzentrum runden das Programm ab. Sie können sich dort mit dann mit anderen Eltern austauschen und wir helfen Ihnen rund um die Entwicklung Ihres Kindes.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Sonja Feiter.

 

Ein Film zum Projekt:

 

[...weiterlesen]
Schwangerschaftshilfen   Logo

Schwangerschaftshilfen  proFamilia

Beratungen zu Schwangerschaft und Geburt sind grundsätzlich kostenfrei. Neun Monate und viele Fragen. In Ihrer Vorbereitungszeit auf ein neues Leben mit Kind bewegen Sie sicherlich viele Fragen, und wichtige Entscheidungen sind zu treffen. Gerade in der Schwangerschaft ist es wichtig, sich rechtzeitig einen Überblick darüber zu verschaffen, welche finanziellen Leistungen es vor und nach der Geburt gibt und sich genau über die Formalitäten und Fristen zu informieren.

Sie möchten wissen, welche finanzielle Hilfen für Sie in Frage kommen: Zum Beispiel: ob Sie einen Antrag auf finanziellen Zuschuss zur Geburt des Kinder bei der Stiftung „Familie in Not" stellen können; in welcher Höhe Kindergeld und Erziehungsgeld gezahlt werden und welche Einkommensgrenzen aktuell gelten; ob Ihnen zukünftig mit dem Familienzuwachs Wohngeld zusteht, der als Mietzuschuss oder auch bei Eigentum als Lastenzuschuss gezahlt wird ob Sie im Rahmen des SGB II einen Antrag auf einmaligen Leistungen wegen der Schwangerschaft oder auch auf ergänzende oder volle Hilfe zum Lebensunterhalt stellen können. Schauen Sie auch mal in die Rubrik "Aktuelles": hier oder folgen sie den informativen externen Links: Mutterschaftsgeld (BMFSFJ) Kindergeld-Kindergeldantrag (Arbeitsagentur) Elterngeld-Elterngeldantrag (L-Bank) Düsseldorfer Tabelle (OLG-Düsseldorf)

Sie möchten auch Ihre Rechtsansprüche kennen: z.B. die Zeitfristen beim Mutterschutz und wie sich die Höhe des Mutterschaftsgeldes bestimmt Wie errechnet sich der Unterhaltsanspruch des Kindes und was ist der „Betreuungsunterhalt der Mutter", den der werdende Vater innerhalb bestimmter Einkommensgrenzen der zukünftigen Mutter des gemeinsamen Kindes zu zahlen hat Was ist mit dem „Betreuungsunterhalt für die Mutter" gemeint und wie viel Geld darf der Vater selbst behalten? Ein Kind zu bekommen ist heute für viele Paare nicht mehr der Anlass zur Heirat, aber die neue Lebenssituation will bewusst gestaltet werden und deshalb wollen Sie nähere Informationen zum Kindschafts- und Familienrecht:

„Vaterschaftsanerkennung" - wie ist der Rechts- und Ämterweg? Welchen Familiennamen bekommt das Kind? Was bedeutet das „gemeinsame Sorgerecht" und wie wirkt es sich auf das Zusammenleben aus? Sie können bei uns zu diesen und anderen Fragen beraten werden:

Einmalige Hilfen zur Geburt des Kindes: Babyerstausstattung und Umstandskleidung Mutterschaftsleistungen der Krankenkassen, Bundes- und Landeserziehungsgeld, Kindergeld Kinderzuschlag Mutterschutz und Kündigungsschutz, Wohngeld, Hilfen nach SGB II, Arbeitslosengeld II und Sozialgeld, Über- oder Verschuldung in der Situation der Schwangerschaft, Kindschaftsrecht Vergünstigungen für kinderreiche und alleinerziehende Familien, Unterhaltsfragen , Kinderbetreuung. Adoption ... sowie alle Fragen und Themen bzgl. der eigenen Person in der Schwangerschaft (Gefühle, Ängste, Lebensplanung) oder die Beziehungs-oder Familiensituation betreffend.

Allgemeine Informationen zu Hartz IV und ALG II finden Sie hier: tacheles-sozialhilfe Unsere Erfahrung hilft auch Ihnen. Ihre Rechte sind uns ein Anliegen. Wir unterstützen Sie dabei, entsprechende Anträge auf finanzielle Hilfen zu stellen.

Vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin.

[...weiterlesen]
Sexualpädagogische Angebote  Logo

Sexualpädagogische Angebote  proFamilia

Die sexualpädagogischen Angebote richten sich an Schülerinnen und Schüler, Jugend- und Elterngruppen, Lehrer, Erzieher, Sozialpädagogen und andere Fachkräfte, zum Beispiel:
  • Beteiligung an sexualpädagogischen Projekten,
  • Mitwirkung am sexualkundlichen Unterricht in Schulen und an Elternabenden,
  • Teilnahme an Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen über Sexualität, Partnerbeziehung, Empfängnisregelung und angrenzende Themen wie sexualisierter Gewalt oder AIDS.

[...weiterlesen]
Sozialrechtliche Beratung bei Schwangerschaft und Geburt Logo

Sozialrechtliche Beratung bei Schwangerschaft und Geburt proFamilia

Informationen und Hilfen zu allen Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und Elternzeit (allgemein, finanziell, sozialrechtlich). Beratung zu finanziellen Unterstützungshilfen, z. B. Stiftung "Mutter und Kind" Angebote für Mütter und Eltern.

[...weiterlesen]
Sprachförderung Deutsch Logo

Sprachförderung Deutsch Deutschförderung für Schüler

Bei Bedarf bietet das Familienzentrum eine Deutschförderung für Schüler an. Bitte wenden Sie sich für nähere Informationen an Herr Wolfangel.
[...weiterlesen]

Aktuelle Sucheinstellungen:

Attribute: Stadtteil Au



Volltextsuche

Sie können hier auch eine zusätzliche Auswahl treffen:

Angebote für:

Rubrikensuche:

Stadtteilsuche: