In Kategorie: Sorgen und Nöte von Jugendlichen


AFT Logo

AFT Jugend- & Suchtberatung

Entwicklung des Projekts:

Die Aktionsgemeinschaft Drogen Pforzheim hat im August 2008 das Pilotprojekt “Aufsuchende Familientherapie für riskant konsumierende Jugendliche und deren Eltern” im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) durchgeführt. Das Projekt wurde für die Dauer von 3 Jahren bewilligt und endete im Juli 2011. Das Projekt wurde wissenschaftlich begleitet und es gelang uns zum Ende des Projekts eine Leistungsvereinbarung mit den örtlichen Jugendämtern abzuschliessen. Das bedeutet, dass im Rahmen der Hilfen zur Erziehung dieses Hilfsangebot nach wie vor umgesetzt werden kann, und die Erreichbarkeit gefährdeter junger Menschen verbessert wird. Wir können den Jugendlichen und ihren Familien rechtzeitig ein erprobtes Angebot machen. Systemisch ausgebildete Mitarbeiterinenn und Mitarbeiter setzen das Angebot im Rahmen der Jugendhilfe weiter um. Die aufsuchende Familientherapie (AFT) richtet sich an Familien deren Kinder und Jugendliche suchtgefährdet sind bzw. riskant Alkohol und/oder Drogen konsumieren Was genau ist AFT? - AFT steht für aufsuchende Familientherapie – zwei Familientherapeuten kommen zu den Familien nach Hause - wir suchen gemeinsamen mit den Familienmitgliedern nach Lösungen - wir arbeiten mit den Stärken und Fähigkeiten der Familie - die Familie ist aktiv am Lösungsprozess beteiligt, alle Familienmitglieder können mit einbezogen werden - Die Eltern und Jugendliche erfahren durch die AFT ein anderes Miteinander Wie ist der Ablauf der AFT? Nach einem ersten diagnostischen Gespräch werden die möglichen Ziele und Bedingungen der AFT mit Ihnen vereinbart. Wenn Sie damit einverstanden sind, müssen Sie einen Antrag auf Hilfe zur Erziehung beim zuständigen Jugendamt stellen. Die Mitarbeiter des Jugendamts entscheiden, ob sie die AFT als geeignete Hilfeform gewähren. Die Regeldauer einer AFT umfasst 6 Monate und geht von 12 Sitzungen in diesem Zeitraum aus. Die Häufigkeit und Intensität der Sitzungen kann durch die Eltern und Therapeuten bestimmt werden. Das Ziel ist die Verbesserung der Erziehungskompetenz und die Reduzierung des riskanten Konsums der Jugendlichen.

[...weiterlesen]
Alpha - Kurs   Logo

Alpha - Kurs  Stadtmission

Dieser Kurs ist die ideale Möglichkeit für Menschen, die bislang dem Glauben fernstehen, und Christen, die die Grundlagen ihres Glaubens besser kennenlernen wollen. Der Alpha-Kurs ist fundiert und gleichzeitig locker. Jeder kann teilnehmen. Jedes Treffen beginnt mit einem Essen. In kurzen Referaten wird der Glaube erklärt. Man kommt schnell ins Gespräch und lernt sich leicht kennen. Zuhören, diskutieren, neue Gedanken entdecken. Und fragen, was man will! Keine Frage ist zu schlicht, zu schwierig oder zu frech. Der Alpha-Kurs findet einmal in der Woche am Dienstagabend in der Zeit von 19:30 Uhr bis 21:45 Uhr statt und ist nach 10 Wochen abgeschlossen. Auch ein Alpha-Wochenende gehört dazu. Die Teilnahme am Alpha-Kurs ist kostenlos. Beim Alpha-Wochenende in einem Freizeitheim entstehen Kosten von ca. 75 € bis 100 € (je nach Zimmer). Bei Bedarf ist ein finanzieller Zuschuss für das Wochenende möglich.

Wir hoffen, wir haben Ihr Interesse geweckt!

Nähere Informationen zum Alpha-Kurs finden Sie auch unter www.alphakurs.de bzw. www.alphakurs.at!

[...weiterlesen]
Ärztliche & Psychologische Beratung Logo

Ärztliche & Psychologische Beratung proFamilia

Ärztliche und psychlogische Beratung zu Partnerschaft und Sexualität für Frauen und Männer, Mädchen und Jungen die - ihre Partnerschaft oder Ehe verändern möchten,

  • die ihre Sexualität (oder die ihres Partners / ihrer Partnerin) als problematisch erleben,
  • die unter Kontaktschwierigkeiten leiden,
  • denen es schwer fällt, mit ihrem Kind über Sexualität zu sprechen,
  • die nach neuen Wegen in ihrer Rolle als Frau oder Mann suchen.
[...weiterlesen]
Assistierte Ausbildung - AsA Logo

Assistierte Ausbildung - AsA Internationaler Bund (IB)

Die Assistierte Ausbildung (AsA) ist eine Form der Ausbildungsförderung, die eine reguläre betriebliche Berufsausbildung auf dem allgemeinen Ausbildungsmarkt durch eine Einbettung im Betrieb und umfassende Unterstützungsangebote während der Ausbildung ermöglicht. Durch diese Angebote gelingt es, jungen Menschen, die aufgrund persönlicher Ausbildungshemmnisse und – hürden ohne Hilfestellung keinen Zugang in den allgemeinen Ausbildungsmarkt finden konnten, eine reguläre betriebliche Berufsausbildung. Die gleichzeitige Beratung und Unterstützung für die Betriebe bei der Anbahnung und Durchführung der Ausbildung ist zentraler Bestandteil und Erfolgsfaktor des Konzepts.

[...weiterlesen]
Ausbildungsbegleitende Hilfen - abH Logo

Ausbildungsbegleitende Hilfen - abH Internationaler Bund (IB)

Ausbildungsbegleitende Hilfen richten sich an Auszubildende, die während ihrer Ausbildung Unterstützung benötigen: bei Lücken in der Theorie, wenn zu Hause niemand helfen kann, bei Problemen mit der Sprache, bei Angst und Unsicherheit vor Prüfungen.

Dabei handelt es sich um Förderunterricht in allen Fächern, gezielte Prüfungsvorbereitung, Sprachunterricht, Beratung und Unterstützung bei allen beruflichen und persönlichen Problemen, Bewerbungstraining. Das Angebot findet in kleinen Gruppen oder in Einzelbetreuung statt.

Fachlehrerinnen und Fachlehrern bereiten gezielt auf Klassenarbeiten und Prüfungen vor, sozialpädagogische Fachkräfte helfen bei beruflichen und persönlichen Problemen.

Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) sind ein Angebot der Agentur für Arbeit.

Die Teilnahme ist für Azubis und Betriebe kostenlos, über die Teilnahme entscheidet die Berufsberatung.

abH-Termine werden individuell vereinbart.

Kernöffnungszeiten: Montag - Donnerstag: 14-18 Uhr

[...weiterlesen]
Beratung und Hilfen (für Kinder und Eltern)  Logo

Beratung und Hilfen (für Kinder und Eltern)  Deutscher Kinderschutzbund Pforzheim/Enzkreis e.V

Liebe Kinder und Eltern,

geht es Euch nicht auch manchmal so, dass Ihr vor lauter Kummer nicht mehr wisst, wie Ihr Euch verhalten sollt. Es scheint einem manchmal alles über den Kopf zu wachsen, z.B. klappt's gerade in der Schule nicht so recht, zuhause ist so eine gespannte Stimmung und die Freunde lassen einen auch links liegen oder als Eltern kann man seinen Beruf nicht ausüben, weil die Kinder sonst alleine zuhause wären. Da möchte man am Liebsten seinen ganzen Frust loswerden und möglichst schnell eine Lösung für seine Probleme herbeizaubern. In solchen Situationen ist dann oft keiner da, der einem zuhört und einem hilft wieder ein bisschen Zufriedenheit zu erreichen.    

Zaubern kann leider keiner von uns, das heißt aber nicht, dass es keine Lösung für eure Sorgen gibt. Wir vom Kinderschutzbund haben es uns zur Aufgabe gemacht für jedes Problem (und scheint es im ersten Augenblick für euch noch so schlimm zu sein) eine akzeptable Lösung zu finden. Weil wir wollen, dass für Euch die Sonne schon bald wieder scheint, haben wir Beratungsstellen eingerichtet, bei denen ihr Euch erst einmal Luft machen könnt und dann mit uns gemeinsam eine bessere Lebensqualität für Euch schafft.    

Ruft uns doch einfach unter 07231 / 58976-0 an. Wir helfen Euch dann weiter.

[...weiterlesen]
Beratungsstelle für minderjährige Schwangere Logo

Beratungsstelle für minderjährige Schwangere 

Persönliche oder telefonische Terminvereinbarung Montag, Dienstag und Mittwoch 15-17 Uhr Donnerstag und Freitag 10-12 Uhr

[...weiterlesen]
Die Sozialpädagogische Familienhilfe    Logo

Die Sozialpädagogische Familienhilfe  Deutscher Kinderschutzbund Pforzheim/Enzkreis e.V

Die Sozialpädagogische Familienhilfe ist eine intensive ambulante Hilfe, die Familien in ihren Erziehungsaufgaben, bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, der Lösung von Konflikten und Krisen, sowie in Kontakt mit Ämtern und Institutionen durch Hilfe zur Selbsthilfe unterstützt. Fühlen Sie sich mit der Bewältigung der Alltagsaufgaben überfordert ? Sind Sie besorgt über die Entwicklung Ihrer Kinder ? Wünschen Sie sich eine längere Betreuung und Begleitung bei der Bewältigung Ihrer Schwierigkeiten ? Sind Sie bereit, aktiv an der Veränderung der Lebenssituation mitzuarbeiten ? ... dann kommt Familienhilfe für Sie in Betracht

WIE ARBEITET FAMILIENHILFE ? Familienhilfe ... findet überwiegend im räumlichen Umfeld der Familie statt bezieht das soziale Umfeld der Familie mit ein zeigt weiterführende Hilfsmöglichkeiten auf ist bestrebt im Gespräch und durch gezielte Unterstützung die Familie zu befähigen ihre Probleme zu bewältigen setzt bei den Selbsthilfekräften der Familie an Die Dauer der Familienhilfe liegt in der Regel zwischen 6 Monaten und 1 ½ Jahren - die Betreuungszeit wird nach Bedarf ermittelt. Die Erfolge vergrößern sich bei einem möglichst frühzeitigen Einsatz.

WAS KANN FAMILIENHILFE LEISTEN ? - Beratung der Eltern bei Erziehungsfragen - Unterstützung in allen Fragen der Alltagsbewältigung: Gesundheit, Ernährung, Haushaltsführung - Unterstützung bei schulischen Problemen und Freizeitgestaltung - Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Kindergärten, Horten, Schulen, Vereinen sowie Ferienangeboten - Unterstützung bei der Suche nach Ausbildungs- und Arbeitsplätzen - Hilfe bei der Verbesserung der Wohnverhältnisse - Begleitung der Eltern zu Institutionen und Ämtern - Beratung in Finanz- und Schuldenangelegenheiten

WER LEISTET FAMILIENHILFE ? MitarbeiterInnen aus verschiedenen, für Sozialpädagogische Familienhilfe geeigneten Berufsfeldern mit Berufserfahrung. Viele verfügen über eine langjährige Praxis in der Sozialpädagogischen Familienhilfe. Die FamilienhelferInnen erhalten fachliche Beratung und werden durch Supervision begleitet. Der besondere Hilfebedarf der Familie wird bei der Auswahl der HelferInnen berücksichtigt. Sozialpädagogische Familienhilfe kann kostenlos in Anspruch genommen werden. Anträge sind beim Sozialen Dienst des Jugend- und Sozialamtes der Stadt Pforzheim zu stellen.

[...weiterlesen]

Erinnern - verarbeiten - bewahren  für Menschen in Trauer

Ein Angebot zum Thema Trauer von der Friedhofsgärtnerei Hilligardt GmbH Angebot Gespräch und Kaffee, telefonische Anmeldung, Kosten 5,00 €

Jeden Mittwoch 14.30 Uhr - 16.00 Uhr.

[...weiterlesen]
Fachberatung bei häuslicher Gewalt Logo

Fachberatung bei häuslicher Gewalt 

- Informationen über die rechtlichen Möglichkeiten nach dem Gewaltschutzgesetz und anderen Rechtsnormen

- Schutz und Sicherheitsvorkehrungen

- Informationen über körperliche und seelische Auswirkungen von Gewalt

- Psychosoziale Beratung wie zum Beispiel Stabilisierung in der Krisensituation, Erarbeiten von Handlungsmöglichkeiten, Erkennen alter Muster und erlernen neuer Muster

- Gespräche zur Verarbeitung der Gewalterfahrung und zur Entwichklung von Zukunftsperspektiven

- Vermittlung zu weiteren Hilfseinrichtungen

- Information und Beratung für unterstützende Angehörige, Freunde, Kollegen

- Fachliche Information zum Thema

- Kollegiale Fachberatung

Telefonzeit:

Montag - Mittwoch 09:00 - 11.00 Uhr; 14.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag 09.00 - 11.00 Uhr; 14.00 - 17.00 Uhr

Freitag 09.00 - 11.00 Uhr

Beratungstermine im Diakonischen Werk Pforzheim-Stadt, Goehtestraße 41, 75173 Pforzheim, Tel.: 07231 428650

 

[...weiterlesen]
Gesprächsgruppe für Frauen mit Essstörungen Logo

Gesprächsgruppe für Frauen mit Essstörungen Jugend- und Suchtberatung

Für Frauen mit Essstörungen bietet die Gesprächsgruppe Gelegenheit zum Austausch mit anderen Gleichbetroffenen.

Termine finden in der Schießhausstrasse 6 in 75173 Pforzheim statt. 

Die Termine für 2019:

13.02 / 13.03. / 10.04 / 15.05 / 19.06 / 17.07

 

Weitere Termine bitte Anfragen. 

Informationen zu laufenden Kursen:

https://www.planb-pf.de/jugend-suchtberatung/essstoerung/

 

[...weiterlesen]
Gewaltprävention   Logo

Gewaltprävention  (Konflikte Gewalt frei lösen lernen)

Gewaltprävention

  • Beratung nach häuslicher Gewalt
  • Klärungs- und Konflikthilfe bei Konflikten im sozialen Nahbereich
  • Anti-Agressivitäts-Training für Erwachsene
  • Anti-Agressivitäts- Training für Jugendliche und Heranwachsende
  • Training zur Achtung der sexueller Integrität anderer für Kinder und Jugendliche
  • Täter-Opfer-Ausgleich
  • Anti-Graffiti-Mobil
  • Sozialer Trainingskurs
  • Coolness-Training für Gruppen und Schulklassen (Konflikte Gewaltfrei lösen)

Mit zunehmender Intensität bei Gewalttaten und wachsender Sensibilität der Öffentlichkeit, insbesondere auch gegenüber Tätern häuslicher Gewalt, sowie zunehmendem Interesse am Thema -Jugendgewalt -, wurde deutlich, dass angemessene Behandlungsmöglichkeiten für Täter notwendig sind. Sanktionen alleine führen i.d.R. nicht zu einer nachhaltigen Verhaltensänderung bei den Tätern. Der Bezirksverein hat sich der Aufgabe gestellt, Gewalt durch gezielte Maßnahmen im Bereich der primären und tertiären Prävention zu begegnen. Wir bieten Hilfe für gewaltbereite und gewalttätige Menschen an. Wir bieten Hilfen im Vorfeld und nach häuslicher und sonstiger Gewalt an. Wir führen Anti-Aggressivitäts-Trainings, Coolnesstrainings, Sozialtrainings und Trainings durch. Wir bieten für Kinder- und Jugendliche die sexuell übergriffig geworden sind Einzel- und Gruppentraining an. Wir bieten Gewaltpräventionsangebote sowie Behandlungs- und Trainingsmaßnahmen für mehrfach durch Aggressivität und durch Gewalttätigkeit aufgefallene Personen. An Schulen werden Coolnesstrainings und Seminare für ganze Schulklassen oder auffällige Schüler angeboten. Der Bezirksverein ist ebenfalls einer der 5 Kooperationspartner im Haus des Jugendrechts in der Bahnhofstraße 26, 75172 Pforzheim. Mit den vielfältigen Angeboten deckt der Bezirksverein zusammen mit den beiden Jugendämtern (Pforzheim und Enzkreis) die Palette der Jugendhilfemaßnamen für straffällige Jugendliche (sozialarbeiterische/sozialpädagogische Angebote) im Haus des Jugendrechts Pforzheim/Enzkreis ab.

[...weiterlesen]
Hilfe bei allen Formen sexueller Gewalt Logo

Hilfe bei allen Formen sexueller Gewalt Ein Angebot der Lilith - Beratungsstelle

Die Lilith-Beratungsstelle ist eine Fachberatungsstelle zum Schutz von Mädchen und Jungen vor sexueller Gewalt. Unser Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche, Eltern bzw. Bezugspersonen und Fachkräfte aus der Stadt Pforzheim und dem Enzkreis.

Unsere vorrangigen Ziele der Beratung sind:

• Schutz der Kinder/ Jugendlichen vor weiterer sexualisierter Gewalt

• Unterstützung bei der Auseinandersetzung mit dem sexuellen Missbrauch

• Entwicklung bzw. Stärkung der Wahrnehmung der eigenen Gefühle, des Selbstbewusstseins und des Selbstbehauptungspotenzials

Unsere Grundsätze der Beratung sind:

• Die Wünsche, Bedürfnisse und Sichtweisen der betroffenen Mädchen und Jungen sind der Ausgangspunkt für die Beratung

• Die Beratungsstelle dient als täter- und täterinnenfreier Schutzraum

• Anrufe und Gespräche werden vertraulich behandelt

• Es gibt keine Verpflichtung, Anzeige zu erstatten

• Alle Beratungsangebote sind kostenlos

[...weiterlesen]
Jugend- und Sozialamt Logo

Jugend- und Sozialamt 

Das Jugend- und Sozialamt berät Sie und muss Sie gegebenenfalls finanziell unterstützen, wenn Sie keine ausreichenden Einkünfte (z.B. zu geringe Rente) haben, um Ihren Lebensunterhalt, Ihre Pflege, Ihre Krankenbehandlung etc. zu finanzieren. Weitere Informationen siehe Seite 72 ff.
[...weiterlesen]

Jugendkirche "mylight" 

In der Jugendkirche Pforzheim "mylight" finden regelmäßig verschiedene Angebote für Kinder und Jugendliche statt. 

[...weiterlesen]
Jugendmigrationsdienst (JMD) Logo

Jugendmigrationsdienst (JMD) Internationaler Bund (IB)

Die Jugendmigrationsdienste Pforzheim und Enzkreis (JMD) begleiten junge Menschen mit Migrationshintergrund im Alter von 12 bis 27 Jahren mittels individueller Angebote und professioneller Beratung bei ihrem schulischen, beruflichen und sozialen Integrationsprozess in Deutschland. Individuelle Unterstützung, Gruppen- und Bildungsangebote sowie eine intensive Vernetzung mit Schulen, Ausbildungsbetrieben, Integrationskursträgern und anderen Einrichtungen der Jugendhilfe zählen zu den wesentlichen Aufgaben des JMD.

Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig vom Aufenthaltsstatus.

Sprechzeiten: dienstags von 10-12 Uhr und donnerstags von 13-15 Uhr oder nach Vereinbarung.

Die Jugendmigrationsdienste sind Teil der Initiative JUGEND STÄRKEN, mit der sich das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) deutschlandweit für eine bessere Integration junger Menschen einsetzt.

https://www.jugendmigrationsdienste.de/jmd/pforzheim/

 

[...weiterlesen]
Jugendtreff Arlinger Logo

Jugendtreff Arlinger Jugendarbeit Stadtteile (JAST) - Ein Fachbereich der SJR Betriebs gGmbH

Der Jugendtreff wird durch den Fachdienst Jugendarbeit Stadtteile betreut. Aktuelle Infos auf der Homepage des Treffs Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 15:00 - 19:00 Uhr. In der Einrichtung finden sich Unterhaltungsmöglichkeiten, wie Wii, Kicker, Dart und zahlreiche Brettspiele. Zudem gibt es hier auch eine Musikanlage.

[...weiterlesen]
Jugendtreff Büchenbronn Logo

Jugendtreff Büchenbronn Jugendarbeit Stadtteile (JAST) - Ein Fachbereich der SJR Betriebs gGmbH

Der Jugendtreff wird durch den Fachdienst Jugendarbeit Stadtteile betreut. Aktuelle Infos auf der Homepage des Treffs Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 15:30 - 19:00 Uhr. Es verfügt über Unterhaltungsmöglichkeiten, wie Billard, Kicker und zahlreiche Brettspiele. Zudem gibt es eine Play Station, einen Fernseher und eine Musikanlage.

[...weiterlesen]
Jugendtreff Dillweißenstein Logo

Jugendtreff Dillweißenstein Jugendarbeit Stadtteile (JAST) - Ein Fachbereich der SJR Betriebs gGmbH

Der Jugendtreff wird durch den Fachdienst Jugendarbeit Stadtteile betreut. Aktuelle Infos auf der Homepage des Treffs Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 16:00 - 20:00 Uhr. In der Einrichtung finden sich Unterhaltungsmöglichkeiten, wie Billard einen Kicker und zahlreiche Brettspiele. Zudem finden sich hier auch Wii, einen Fernseher und eine Musikanlage.

[...weiterlesen]
Jugendtreff Huchenfeld Logo

Jugendtreff Huchenfeld Jugendarbeit Stadtteile (JAST) - Ein Fachbereich der SJR Betriebs gGmbH

Der Jugendtreff wird durch den Fachdienst Jugendarbeit Stadtteile betreut. Aktuelle Infos auf der Homepage des Treffs Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 15:00 - 18:00 Uhr.  In der Einrichtung findet man Unterhaltungsmöglichkeiten, wie Billard, ein Kicker, Dart und zahlreiche Brettspiele. Zudem gibt es eine Musikanlage.

[...weiterlesen]

Aktuelle Sucheinstellungen:

Kategorien: Sorgen und Nöte von Jugendlichen



Volltextsuche

Sie können hier auch eine zusätzliche Auswahl treffen:

Angebote für:

Rubrikensuche:

Stadtteilsuche: